Tel.: 0049 - (0) 40 - 866 258 10 Email: bishop.peter@bishop-gmbh.com

News

Wir informieren Sie über aktuelle Ereignisse der Bishop GmbH
  • 11 May

    Social Event with the Islander to Pellworm

    On Saturday, 11th of April 2015 a majority of the Bishop – Team joined the invitation to fly with Mr. Bishop to the North Sea island Pellworm to spend a nice day and explore the island.

    With very good weather conditions, our flight took off on time at 8.00 o’clock in the morning with the Britten-Norman BN-2 Islander from the airfield Uetersen. The flight was very quiet and in spite of some fog one had a beautiful view of the countryside.

    After a 45 minutes flight we landed on the small airfield on the island Pellworm. Bicycles were already waiting for us, with which we intended to explore the island. On this tour we were accompanied by a nice guide who gave us a lot of information about the island and the general life on this island. We ride our bicycles for four hours in total with beautiful weather comfortably across the island. We took a break at the western part of the island and looked at the old and very beautiful Church St. Salvator. From there we cycled to the port of the island and learned something about fishing. Afterwards we drove to a nearby fish restaurant and enjoyed the local food very much.

    Impulsively, we decided to leave the island a little earlier than originally planned, because of a strong wind which came up at the afternoon. On the bike ride back to the airfield we were blown through properly. The return flight to Uetersen was anything but a "normal" flight due to the imminent violent storm. Despite of the challenging weather condition, our pilot landed carefully at the airfield in Uetersen at 16.00 o’clock. He has done an excellent job. At the end we all agreed that it was a great day with lot of new impressions.


    JT, Trainee


    Betriebsausflug mit der Islander nach Pellworm

    Am Samstag, 11. April 2015 folgte ein Großteil des Bishop Teams der Einladung, gemeinsam mit Herrn Bishop auf die Nordseeinsel Pellworm zu fliegen um dort einen schönen Tag zu verbringen und die Insel zu erkunden. Bei sehr schönem Wetter startete unser Flug pünktlich um 8.00 Uhr morgens mit der Britten-Norman BN-2 Islander vom Flugplatz Uetersen. Der Flug war sehr ruhig und man hatte, trotz etwas Nebel, eine schöne Aussicht auf die Landschaft.


    Nach 45 Minuten Flugzeit landeten wir auf dem kleinen Inselflugplatz von Pellworm. Dort warteten schon Fahrräder auf uns, auf denen wir die Insel erkunden wollten. Begleitet wurden wir von einer netten Fremdenführerin, die uns bei dieser Tour viele Informationen über die Insel sowie das Inselleben gab. Wir radelten bei schönstem Wetter insgesamt 4 Stunden gemütlich quer über die Insel und legten einige kleine Pausen ein. Im Westen der Insel schauten wir uns die alte und besonders schöne Kirche St. Salvator an. Von dort radelten wir zum Hafen der Insel und lernten dort noch etwas über das Fischen.


    Anschließend fuhren wir in ein nahe gelegenes Fischrestaurant und haben dort das lokale Essen sehr genossen.
    Als am Nachmittag ein heftiger Wind aufkam, entschlossen wir uns die Insel etwas früher als geplant zu verlassen. Auf der Radtour zurück zum Flughafen wurden wir ordentlich durchgeweht. Der Rückflug nach Uetersen war aufgrund des bevorstehenden heftigen Sturmes alles andere als ein „normaler“ Flug. Gegen 16.00 Uhr landete uns unser Pilot, der einen hervorragenden Job gemacht hat, sicher am Flugplatz in Uetersen und wir waren uns alle einig, dass es ein toller Tag mit vielen neuen Eindrücken war.


    JT, Auszubildende

     

    Zurück zur Übersicht